Airbeat One 2014

Airbeat One 2014

745
TEILEN

Das Airbeat One 2014 findet in diesem Jahr zum 13. mal statt und ist größer als sich die Veranstelter es je ertäumt hätten können.

Dieses Jahr kommt außerdem zu diesem spektakulären Festival Steve Aoki mit seinem Dim Mak Label, um auf der eigenen Dim Mak Stage die Sau rauszulassen. Das Festival wurde zum ersten Mal im Jahre 2002 veranstaltet, welches natürlich zu den Anfängen relativ klein anfing, mit den Jahren wurde das Festivalareal größer und größer, immer Mehr Areas wurden eröffnet.

Im Jahr 2009 lagen die Besuchszahlen schon bei ca. 8500 Besuchern. Das Jahr 2011 war ein sehr erfolgreiches Jahr für die Veranstalter, da sie in diesem Jahr insgesamt 11 Areas eröffnet haben wo Elektro, House, Techno, Hardstyle, Hardcore, Goa, uvm. gespielt wurde, von Stars wie z.B. Showtek, Headhunterz, House Rockerz oder auch Moonbootica.

Im letzten Jahr 2013, traten dann zum ersten mal auf dem Airbeat die bekannten Tomorrowlandstars Steve Aoki, Dimitri Vegas und Like Mike auf der Main Stage auf und haben den Besuchern ordentlich eingeheizt mit krassen Beats, heißen Feuerwerken und auch den typischen „Aoki Kuchen“.

Dieses Jahr treten nun auch Stars wie Tiesto oder Sebastian Ingrosso als auch Nicky Romero und noch viele mehr, auf. Das Festival findet wie jedes Jahr auf dem Flugplatz in Neustadt–Glewe in Mecklenburg Vorpommern statt.

Stil Elektro,House,Hardstyle,…
Ort Neustadt-Glewe, Deutschland
Preis ab ab 49,00€ + VVK
Größe ca. 25.000 Besucher
Dauer 17. Juli 2014 – 20. Juli 2014
Headliner Steve Aoki, Tiesto, Nicky Romero, Brennan Heart,…
Website http://www.airbeat-one.de/

Line up:

Mainstage:

Tiesto, Sebastian Ingrosso, Nicky Romero, Danny Avila, Moguai, Don Diablo, Ostblock Schlampen, Jay Frog, Steve Aoki, Fedde Le Grand, Ummet Ozcan, Tujamo, Two Loud, Marcus Schössow, Money G., Mike MH-4

Maincircus:

Wildstylez, Brennan Heart, Frontliner, Villain, Angerfist, B-Front, Korsakoff, Wasted Penguinz, DaY-már, GunzForHire, Ran D., Adaro, The Prophet, Art of Fighters, Mark with a K (MWAK), Da Tweekaz, Acti, Capital Monkey

2nd Stage:

Nok, Symphonix, Interactive Noise, Mindroom, Montagu & Golkonda, Feix, Timmi Sun, Kimie, Johan, Tobi Traumwelten, Day.Din, Audiomatic, Klopfgeister, Morten Granau, Fabio & Moon, Kularis, Pgm & Ila, Bio-Psy, Blade, Morph & Gino, Icognito, Natron, Brox, Meisi, Bassforscher & Fecedesign, Nealix, Alter Nature, Krama, Vaishiyas, Querox, Ruback, Lightsphere, Phaxe, Syncron, Intellifex, Zosma, Mahruna, Silence, Murus

2nd Circus:

Coone, Noize Suppressor, Mad Dog, D-Liciouz, Creek, DaCore, Mira, Felix Kröcher, Klaudia Glawas, Torsten Kanzler, Sven Wittekind, Kerstin Eden, Sven Schaller, Raphael Dincsoy, Deorro, Autoerotique, Garmiani, Tony Junior, Il Skillz, Tai

Terminal:

Gestört aber Geil, Dbn, 2 Elements, Plastik Funk, Kidchris, Stefan Dabruck, Talstrasse 3-5, Jaques Raupé, Murano meets Toka, Maywald, Hubineckm & Sperbel, Alle Farben, Lexer, Stefan Biniak, FlicFlac, Marcapasos, Janosh, David K, Tom B., Pingpong, Dypack & Padberg, Simina Grigoriu, Thomas Lizzara, René Bourgeois, Flächenbrand, Glanz & Ledwa, Florian Neubauer