Rock am Ring 2015: Kein Merchandise mit Festivalnamen

Rock am Ring 2015: Kein Merchandise mit Festivalnamen

642
TEILEN

Beim Rock am Ring 2015 wird es kein Merchandise mit Festivalnamen geben. Für viele Fans gehören solche Artikel schon lange zur Festival Kultur dazu, sich kleine Mitbringsel zu sichern, um auch nach dem Festival zu zeigen, dass man vor Ort war.

Wichtiger sind Merchandise Artikel jedoch für Veranstalter, denn gerade bei den Riesen-Festivals spricht man hier nicht von ein paar Tausend Euro, sondern übers Jahr gesehen inkl. Online Shop wird daraus schnell ein Millionengeschäft. Genau diese Einnahmen fehlen dann in der Finanzierung eines großen Festivals und die sind oft teurer als man denkt.

Das große Problem beim Rock am Ring liegt darin, dass Marek Lieberberg und die Nürburgring GmbH beide zu je 50% die Rechte an dem Festival halten. Zwar konnte Marek Liederberg vor Gericht durchsetzen, dass nach einem Umzug das Festival auch 2015 Rock am Ring heißen darf, jedoch scheint es als lägen die Rechte für das Merchandise weiter in der Hand der Nürbungring GmbH und diese startet mit der Grünen Hölle bekanntlich ein eigenes Mega Rock Festival.

Wir werden euch in den nächsten Monaten natürlich auf dem laufenden halten, wie es mit den Festivals Grüne Hölle 2015 und Rock am Ring 2015 weiter gehen wird.