Todesfall beim Summerjam 2015

Todesfall beim Summerjam 2015

712
TEILEN

Beim Summerjam 2015 kam es nun zu einem Mysteriösen Todesfall. Während beim Reggae-Festivals Summerjam rund 30.000 Menschen ausgelassen feierten, trieb ein Mann leblos im See, doch was war passiert ?

War es ein tragischer Badeunfall oder geschah hier ein Verbrechen ? Die Polzei ermittelt derzeit in alle Richtungen, da noch unklar sei, wie der Mann zu Tode gekommen sei. Gefunden wurde die Leiche in der nähe des Parkbereich P2 (Eingang 2 zur Festivalinsel). Die angeforderten Rettungskräfte konnten leider nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Wer genau dieser Mann ist, ist bislang noch unklar, sicher ist nur, dass es sich hier um einen 39 Franzosen handelt, der höchstwahrscheinlich Besucher des Reggae-Festivals Summerjam war. Bislang haben sich die Veranstalter noch nicht zu dem Vorfeld auf Facebook oder ihrer Webseite dazu geäußert.

Es berichten jedoch jede Menge Nutzer bei Facebook, dass auch viele ohne Ticket dort gezeltet haben und das die Organisation sehr schlecht gewesen sein soll. Da wir selber keinen aus der Redaktion vor Ort hatten, müssen wir das an dieser Stelle mal im Raum stehen lassen.

Solltet ihr etwas seltsames bemerkt oder beobachten haben, dann wendet euch bitte an die örtliche Polizei und helft so den Tod des Mannes aufzuklären.